Two-Way Tuch "Furoshiki"

Als Tasche

Als Serviette


Sie können bei uns online unser Furoshiki-Tuch bestellen!

Für den Versand innerhalb Deutschlands berechnen wir pro Bestellung 3,90 EUR Versandkosten.


F&Q

1. Wofür verwendet man Furoshiki?

Furoshiki sind quadratische Tücher, die in Japan traditionell zum Verpacken von Bentos genutzt werden. Mit unseren speziellen Halterungen können die Tücher auch zu Tragebeuteln umfunktioniert werden.

2. Wofür kann ich die Tücher noch verwenden?

Furoshiki eignen sich zum Beispiel auch hervorragend zum Verpacken kleinerer Geschenke (z.B. Bücher, Schokolade), für Flaschen, als Tischdeckchen oder Serviette. Je nach Verwendungsart wird das Tuch anders gebunden – wie genau das aussehen kann, siehst du in unserer Anleitung weiter unten.

3. Woher stammen die Furoshiki?

Furoshiki stammen aus Japan. Der Begriff bedeutet im eigentlichen Sinne „Badetuch“, weil sie früher zur Aufbewahrung der Kleidung im Badehaus verwendet wurden. Heute finden diese Multifunktionstücher in vielen Bereichen des Alltags Verwendung zum Beispiel zum Verpacken von Geschenken, als Tragetaschen oder für Bentos. Unsere Furoshiki werden in Handarbeit in Osaka zurechtgeschnitten und umgenäht.


4. Welche Maße hat ein Furoshiki?

Die Einheitsmaße betragen 50x50 cm.

5. Gibt es noch ein anderes Format?

Nein, leider nicht.

6. Warum sollte ich Furoshiki verwenden?

Abgesehen von der Tatsache, dass sie deine Lunchbox zum absoluten Hingucker machen, sind sie dank der Halterung praktisch und umweltfreundlich: Du kannst sie immer wieder verwenden und waschen. Alternativ kannst du mit ihnen außerdem Geschenke für deine Freunde und Verwandten kreativ gestalten.

7. Wie viel kostet ein Furoshiki?

Wir bieten Furoshiki auf unserer Webseite und in unserem Shop für 15 € pro Stück an.


9. Wie binde ich ein Furoshiki?

1

2

3



4

5

6



7

8

9